Diese Marken sind die am beliebteste Biere

Diese Nennung bekannter und beliebteste Biere ist alphabetisch geordnet und sagt nichts ĂŒber den Beliebtheitsgrad der Biere aus.

 

 

 

AltenmĂŒnster:

Bereits die Kelten stellt im AllgĂ€u schon Bier her. Der Missionar Magnus grĂŒndete 725 eine kleine . Diese stellte allerdings nur Bier zum Eigenverbrauch des Klosters her.

Augustiner-Bier:

Augustiner-Bier hat eine lange Tradition. Seit 1328 wurde es in einem Kloster hergestellt. 500 Jahre wurde es in der NĂ€he des MĂŒnchner Doms gebraut. Erst 1829 gelang es in Privatbesitz. Wagner stellt seit dem, nach den bekannten Rezepten, verschiedene Bierarten her. So findet man im Angebot auch das Lagerbier, das Weißbier, das Pils, heller und nicht zu vergessen das Oktoberfestbier.

BÀrenbrÀu:

BĂ€renbrĂ€u ist ein Traditionsbetrieb. Bereits im Jahr 1871 fĂŒhrte Herr Schramm die seines Schwagers weiter. SpĂ€ter grĂŒndete er seine eigene . Dieses Unternehmen war rĂ€umlich so begrenzt, dass es zur Lagerung des Biers ein Felsenkeller gebaut wurde. Das Bier wird nach bayrischer Tradition hergestellt. Um Energie zu sparen, wurde eine Abdampfmaschine angeschafft. Die war der Grund fĂŒr den Namen „Erste Herborner Dampfbrauerei“. 2008 ĂŒbernimmt Alsfeld BĂ€renbrĂ€u.
Pils, Export, Classic, BĂ€ren-Radler, BĂ€ren-Drive, BĂ€ren-Malz und Zip, sind die Produkte, welche den guten Absatz, garantieren.

Behringer:

Zum ersten Mal wurde die Brauerei 1100 aktenkundig dokumentiert. Es handelt sich um einen Familienbetrieb. Über die jahrelange Erfahrung in der Braukunst konnte Frau Maria Behringer ein gut laufendes GeschĂ€ft an ihre Tochter Karola ĂŒbergeben.

:

wird in Flaschen angeboten. Dort konnte festgestellt werden, dass es 11 verschiedene Sorten gibt. So zĂ€hlen Premium, Pilsener, Radler, und auch Export dazu. 1870 wird als GrĂŒndungsjahr der Traditionsbrauerei in Berlin. Mit der GrĂŒndung des Kaiserreichs wurde darauf geachtet, dass die Kindl Brauerei sich mit ihrer Produktionsweise auf dem neuesten und aktuellsten Stand befindet.

Bitburger:

Das Bitburger ist durch die TV-Werbung allgemein bekannt. Auch hier gibt es wieder verschiedene Sorten im Angebot. Das Premium Pilsener ist ebenso beliebt, wie das Radler. Besonders verlockend sind auch das alkoholfreie Bit und die Bit-Cola. Erst 1991 wurde auf einem GelÀnde eine Brauerei zu Forschungszwecken eingerichtet. Diese etablierte sich mit ihren Produkten recht schnell auf dem Markt.

 

 

Andere BeitrÀge

One Response to “Diese Marken sind die am beliebteste Biere”

  1. […] wobei diesen die Gefahr in der sie sich befinden kaum bewusst ist. Wer kennt nicht den Spruch, Bier sei ein Grundnahrungsmittel. Genannt sei in diesem Zusammenhang das Bier zum Feierabend, aus dem […]

Leave a Reply