Bier Typ und die Biersorte

Welches passt zu einem selbst – die

Pilz, oder sogar doch dunkles ?
Welches passt eigentlich zu mir, wenn man sich die unterschiedlichen heute anschaut?

Fakt ist, dass man laut dem deutschen Reinheitsgebot nur Bier mit , , und brauchen darf. Dies ist aber schon seit vielen Jahren der Fall, sodass man sich dahingehend keine Gedanken machen muss. Trotz alledem gibt es heute verschiedene bei denen man sich oftmals fragt, welche Sorgen im Geschmack einfach die besten sind. Zu welchem Anlass passen die einzelnen eigentlich? Schmecken diese unterschiedlich und vor allem auch anders beim Essen?

Biersorte

┬ę Bild Illustration by Freepik.com – (CC BY-SA 2.0)

Der Bier Klassiker

ist das klassische Bier, welches heute einfach jeder kennt. Frisch, herb und vor allem sehr hopfenbetont macht diese Biersorte jederzeit etwas her. Hierbei handelt es sich auch um das meist verkaufte Bier der heutigen Zeit. Vor allem die unkomplizierten Biertrinker trinken als typisches Feierabendbier. Au├čerdem ist es besonders gut als Appetitanreger geeignet und passt ideal zu den Vorspeisen, wie aber auch Fisch. Mit 4,9 Prozent Alkohol sollte man allerdings auch die Kalorienanzahl betrachten, die dieses Bier mit sich bringt.

Das frische K├Âlsch

K├Âlsch ist ebenfalls ein Bier, welches allerdings deutlich heller ist als Pils, aber auch den gleichen Alkohlgehalt bieten kann. Der eigentliche Hauptunterschied liegt in dem Fall allerdings in der . Das Pils selbst ist unterg├Ąrig, K├Âlsch hingegen oberg├Ąrig. Au├čerdem ist das K├Âlsch ebenfalls hopfenbetont.

Das helle Bier

Ein Allrounder unter den einzelnen Biersorten ist gleichzeitig helles Bier. Dieses schmeckt einfach zu jedem Essen, sodass Genusstrinker gerne darauf zur├╝ck greifen. Beliebt ist das helle Bier besonders in S├╝ddeutschland. Durch den Einsatz des hellen Malzes schmeckt das Bier allerdings etwas s├╝├čer, malziger und vor allem deutlich weicher.

Das dunkle Bier – malzige Bier

Eine weitere Biersorte ist das dunkle Bier, welches einen guten Kontrast zu den anderen Bieren liefern kann. Etwas s├╝├č aber auch deutlich malziger macht das Bier ebenfalls f├╝r den Genusstrinker etwas her. Der eher kr├Ąftige Geschmack kann ideal zu einem leckeren Braten kombiniert werden und eignet sich daher ideal beim Essen.

Aufgrund der unterschiedlichen Biersorten kann man f├╝r sich selbst entscheiden, welche einem dahingehend am meisten zusagen. Es gibt schlie├člich eine Reihe an k├Âstlichen Biersorten, die einfach jederzeit dem eigenen Geschmack dienen. F├╝r welche Sorte man sich am besten entscheidet ist je nach Essen oder auch eigenem Geschmack frei w├Ąhlbar. Generell steht fest, dass f├╝r jeden Geschmack eine passende Biersorte dabei ist, die einfach zu jedem Anlass geeignet sind.
Bild Illustration by Freepik

Andere Beitr├Ąge

Friedrichshain das Bier Festival

Internationalen in

Die PR├äSENTA GmbH bekennt sich nun als offizieller Veranstalter des Internationalen Bierfestes in Berlin Friedrichshain. Hierbei geht es generell um den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol. In enger Zusammenarbeit mit den privaten Brauereien in Deutschland bietet das Bierfestival einfach f├╝r alle Liebhaber die passenden Aktionen an. Sinn der Sache ist es schlie├člich auch, dass man die Kultur des Bieres weiter gibt und den moderaten Biergenuss an diesem Tag erleben kann. Es gibt daher eine komplette Veranstaltung, die sich rein um das Thema dreht und bei denen man generell einiges erleben wird. In einem erfolgreichen Rahmen hat sich der Veranstalter nat├╝rlich auch etwas dabei gedacht und sorgt daher f├╝r den Biergenuss, den man sich generell als Liebhaber w├╝nscht. Jedes Jahr findet diese Veranstaltung an, an der einfach jeder teilnehmen kann.

Wichtig ist dahingehend aber auch, dass sich die Initiative ausdr├╝cklich von den Angeboten distanziert, die den zu hohen Alkoholmissbrauch beinhalten. Dementsprechend handelt es sich um folgende Angebote, die schon seit Jahren in Diskussion sind:

1. Das Flatrate trinken
2. die 99 Cent Partys
3. Puller Alarm: alle Getr├Ąnke werden kostenfrei ausgeschenkt
4. Girls Time: Frauen k├Ânnen kostenfrei Alkohol trinken

Gerade bei solchen Veranstaltungen gibt es oftmals Probleme. Das bedeutet, dass man dahingehend immer schauen sollte, wie man mit solchen Partys umgeht. Die Veranstaltung beinhaltet daher Aspekte, die gegen diese Partys angehen sollen. Schlie├člich handelt es sich bei Bier, also generell bei Alkohol um ein Genussmittel und eben nicht um ein Getr├Ąnk, mit dem das sogenannte Koma Trinken machbar ist.

Was wird in gew├╝nscht und gefordert

Generell wird gew├╝nscht einen verantwortungsvollen Alkoholkonsum zu f├Ârdern. Bier ist ein Genussmittel, was man in dem Bereich einfach nicht vergessen sollte. Dementsprechend tr├Ągt der Veranstalter auch dazu bei und versucht daher dies zu vermitteln. Sogar die Sicherung und Einhaltung der Jugendschutzvorschriften sind dahingehend sehr wichtig, sodass der vorschriftsm├Ą├čige Ausschank ebenfalls an erster Stelle steht. Sogar eine Pro Bier Aktion gibt es dort was hei├čen soll, dass man die Verkostung der angebotenen Bierspezialit├Ąten in kleinen Mengen genie├čen soll.

Dementsprechend kann man bei einer solchen Veranstaltung die richtigen Schritte gehen und sich sicher sein, dass man dahingehend auch gro├čen Wert auf den Alkoholkonsum legt, der bei Jugendlichen oftmals stark ausgepr├Ągt ist. Man liest immer wieder in den Nachrichten, dass man dort erhebliche Probleme bekommen kann. Dementsprechend muss man sich an die Vorschriften halten und auch einige Signale setzen.

Andere Beitr├Ąge

Tag des Bieres – jedes Jahr einmal Neu

Tag des – 2016

Der 23. April steht traditionell Jahr f├╝r Jahr im Zeichen des . Schlie├člich wurde schon damals, sprich im Jahr 1516 das Reinheitsgebot des verk├╝ndet. Seitdem geh├Ârt in das , welches wir heute in den Superm├Ąrkten und Brauereien finden , , und auch .

Deutsche Biere sind daher nicht nur besonders geschmackvoll, sondern auch sehr rein. Schon vor mehr als f├╝nfhundert Jahren forderte der bayrische Herzog Wilhelm IV. Folgendes: Zum Brauen von selbst sollte man daher nur die wenigen nat├╝rlichen Zutaten verwendet werden. Man sollte daher nicht auf die abenteuerlichsten Ideen kommen, um dem den besonderen Geschmack zu verleihen. Im Gegenteil, denn seit diesem Zeitpunkt an steht genau fest, was in das geh├Ârt und was eben nicht.Auch der Zusatz von Kr├Ąuter, der vor allem in Kr├Ąutern oder Ru├č von Dunkelbier oder sogar Kreidemehl machen das erst einmal genie├čbar. Mittlerweile gibt es einfach viele unterschiedliche Sorten, die man dahingehend kaufen kann. Ein selbsternannter Brauer allerdings streckt das nicht einmal, sondern verwendet wirklich nur die perfekten Zutaten, damit das genau das ist, was es heute ist.

Der Stolz in den Brauereien

Das Reinheitsgebot ist bis heute noch endg├╝ltig. Dementsprechend kann man die Zutaten auf das deutsche Bier schon bis ins dritte Jahrtausend zur├╝ck verfolgen. , , und sind genau die Inhaltsstoffe, die schon seit vielen Jahren in den Bieren enthalten sind. Des Weiteren sind nicht einmal Geschmacksverst├Ąrker dort enthalten. Auch Farbstoffe geh├Âren einfach nicht ins Bier. Sogar Konservierungsstoffe sind nicht enthalten, sodass man auch dahingehend davon ausgehen kann, dass bis heute nur die nat├╝rlichen Inhaltsstoffe dort enthalten sind. Das Reinheitsgebot hat sich daher bis heute gehalten. Immer wieder wurden neue Lebensmittelskandale entdeckt, sodass man an den heutigen Inhaltsstoffen festhalten kann.

Wie wird der eigentlich gefeiert

Der wird bis heute noch gefeiert. Verschiedene Aktionen in den einzelnen Gastst├Ątten und vor allem auch bestimmte Rituale bei den regelrechten Bier Fans geh├Âren in dem Bereich einfach dazu. Man kann sich daher auf verschiedene Events freuen, die sich rund um das Thema Bier drehen. Alleine heutzutage wissen die Deutschen einfach, was sie von ihrem Lieblingsgetr├Ąnk haben. Es ist schlie├člich kein Ger├╝cht mehr, dass die Deutschen das Bier einfach lieben. Dementsprechend hat sich die lange Tradition weiterhin gehalten. Selbst auf den sozialen Netzwerken wird der Tag des Bieres allemal angepriesen. Vergessen kann man einen solchen Tag daher nicht.

Andere Beitr├Ąge